» Startseite » Ausbildung » Veranstaltungen / Suche

Semester: WS 17/18

Dem Schmerz begegnen

Studientag - Personzentriertes Arbeiten mit KlientInnen, die unter chronischen Schmerzen leiden

LeiterInnen: Mag.a Karin Macke
Gabriele Hasler, MSc

Homer nannte den Schmerz den „bellenden Wächter der Gesundheit“ und tatsächlich ist Schmerz ein Warnsystem des Körpers und der Seele.
Wie wir ihn empfinden, muss als komplexe Wechselwirkungen zwischen biologischen, psychischen und sozialen Faktoren verstanden werden (biopsychosoziales Schmerzkonzept).
Wie wir speziell chronischem Schmerz begegnen, unterliegt ebenso komplexen Verarbeitungs- und Bewertungsprozessen. Ausgehend von Fallbeispielen werden wir uns in Theorie und Praxis mit diesen Mustern auseinandersetzen.
Das Ziel dieses Seminars ist es, chronisches Schmerzerleben und den Umgang damit zu verstehen, um betroffene KlientInnen dabei zu unterstützen, ihre Handlungsmöglichkeiten zu erweitern und Selbstwirksamkeit wieder zu erleben.

Erster Termin: 22.10.2017

Termine:
Sonntag, 22. Oktober 2017, 09.00-17.00

Adresse: praxis22, Wulzendorfstr. 30B, 1220 Wien

Kosten:
EUR 140,- für IPS–Mitglieder und TeilnehmerInnen am APG-Propädeutikum;
sonst EUR 160,-.

Anmeldung:
Gabriele Hasler, 0664/8670703, gabriele.hasler@aon.at oder Mag.a Karin Macke, 06991/2128009, macke@frauenberatenfrauen.at

Anzahl TeilnehmerInnen: 7 - 16

Anrechenbarkeit:
Alle Aus-, Fort- und Weiterbildungen, ausgenommen KJPT: 8 Stunden Wahlpflicht, anrechenbar für Theorie (Fachspezifikum: AO alt: 1a, 2b, 3b; AO neu: a, b oder c); Fort- und Weiterbildungen: 8 Stunden

Kategori(en): Wahlpflicht-Fachspezifikum / andere Lehrveranstaltung / Fortbildung

Anrechnungstyp(en): Theorie-Wahlpflicht / Fortbildung

Disslergasse 5/4, A-1030 Wien | Tel: +43 / 1 / 713 7796 | Fax: +43 / 1 / 718 7832 | Email: office@apg-ips.at | © 1998-2017 APG.IPS , Wien, Austria | Haftungsausschluss | Impressum
login »