Manns-Bilder

Personzentriertes Männer-Encounter-Wochenende
Selbsterfahrung und Supervision mit Theoriereflexion
„Männer haben‘s schwer, nehmen‘s leicht, außen hart und innen ganz weich, Werden als Kind schon auf Mann geeicht. Wann ist man ein Mann?“ (Herbert Grönemeier)
Kalender
APG•IPS
Datum
16.03.2019 13:00 - 17:00
Ort
Praxis Peter F. Schmid

Beschreibung

  • Hart und zart? Potent und sensibel?
  • Nicht dominant und doch selbstbewusst?
  • Weder unberührt von der Emanzipation der Frauen noch so, wie einen die Frauen gerne hätten?
  • Weder Macho noch Softie, sondern .... ?

Welches Bild haben wir von uns als Mann? Und welchem männlichen Selbstbild gehen wir nach? Was für ein Mann wollen wir sein?
Wie begegnen wir den „Geschlechtsgenossen“?
Welche Spuren hat der Feminismus bei uns hinterlassen?
Wieviel Schwulsein steckt in uns, was bedeutet das und wie stehen wir dazu?

Im ebenso geschützten wie herausfordernden Rahmen einer personzentrierten Selbsterfahrungsgruppe unternehmen wir eine Standortbestimmung und einen Anstoß zur persönlichen Weiterentwicklung. Eine Gelegenheit, lustvoll und nachdenklich Fragen nachzugehen, die man vielleicht schon immer mit anderen Männern besprechen wollte: vom Verhältnis zu Frauen und Männern bis zur Bedeutung der Geschlechterdifferenz in der Ausbildung und der Therapie, von den Sexualitäten bis zu den Aggressionen, von Konkurrenz und Solidarität, von den (un)heimlichen Ängsten bis zu den (un)auffälligen Größenphantasien.

Selbstverständlich soll auch die personzentrierte Theorieentwicklung zur Geschlechtsidentität nicht zu kurz kommen. Und die Bedeutung des Geschlechts in der therapeutischen Beziehung.

Mit einem Wort: Eine Gruppe als Beitrag zur „E-mann-zipation“...

Literaturhinweise
Schmid, Peter F. / Winkler, Marietta, Die Person als Frau und Mann. Zur Geschlechterdifferenz in Personzentrierter Therapie und Beratung, in: Iseli, Catherine / Keil, Wolfgang / Korbei, Lore / Nemeskeri, Nora / Rasch-Owald, Sylvia / Schmid, Peter F. / Wacker, Paulus (Hg.), Identität – Begegnung – Kooperation. Person-/Klientenzentrierte Psychotherapie und Beratung an der Jahrhundertwende, Köln (GwG) 2002, 65-91

Peter F. Schmid, New men? – A new image of man? Person-centred challenges to gender dialogue, in: Proctor, Gillian / Napier, Mary B. (eds.), Encountering feminism. Intersections between feminism and the person-centred approach, Ross-on-Wye (PCCS) 2004, 179-190

Nähere Info: workshops.pfs-online.at

Hinweis:
Das Seminar wird auch zur Fortbildung für PsychotherapeutInnen, BeraterInnen und SupervisorInnen empfohlen.(Fort- und Weiterbildungsveranstaltung im Sinne des Psychotherapiegesetzes und der Fort- und Weiterbildungsrichtlinien des Bundesministeriums/Fortbildungsverpflichtung).

Leitung
Univ.-Doz. HSProf.Mag.Dr. Peter F. Schmid
Zeit
16.-17. März 2019: Samstag 13.00 - 21.00, Sonntag 13.00 – 17.00
Kosten
Frühzahlerpreis (bis 16. 12. 2018) € 250, Normalpreis € 275,- für APG•IPS-Mitglieder und Teilnehmer am APG-Propädeutikum • sonst Frühzahler € 270, Normalpreis € 295,- • Bitte beachten Sie die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen (http://workshops.pfs-online.at)
Anmeldung
• am einfachsten online mit dem Web-Formular http://anmeldung.pfs-online.at • sonst formlos schriftlich, telefonisch (+43 699 81513190) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) bei Peter F. Schmid, 1120 Wien, Koflergasse 4. • Bitte geben Sie an, für welche Veranstaltung(en) Sie sich anmelden wollen, Ihren Namen, Ihre Adresse, Mailadresse und Telefonnummer.
TeilnehmerInnen
keine Beschränkung
Anrechenbarkeit
16 Stunden bzw. Arbeitseinheiten • für alle Aus-, Fort- und Weiterbildungen des APG•IPS (ausgen. KJPT): Selbsterfahrung/Persönlichkeitsentwicklung, Supervision oder Theorie [Fachspezifikum: AO 2013: a/b/c; frühere AO 1.(a), 2.(b) oder 3.(b)] Wahlpflicht] • für alle Aufnahmeverfahren & in bestimmten Fällen als Entscheidungsseminar für das Fachspezifikum: Selbsterfahrung/ Persönlichkeitsentwicklung • für das Propädeutikum: Selbsterfahrung oder Praktikumssupervision • für Fort- und Weiterbildung • für alle Aus- und Weiterbildungen, die den Nachweis durch einen eingetragenen Psychotherapeuten (mit Zusatzbezeichnung) verlangen

Standortinformationen

Praxis Peter F. Schmid

1120 Wien, Koflergasse 4