Direktivität - von der Kontaktaufnahme bis zum Therapie- und Beratungsende

Kalender
APG•IPS
Datum
11.02.2022 17:00 - 12.02.2022 18:00
Ort
Praxis hochhinaus

Beschreibung

Das Seminar befasst sich mit Personzentrierten Beziehungsprozessen von der Kontaktaufnahme bis zum Therapie-/Beratungsende im ewigen Dilemma mit dem Begriff der "Direktivität". Es ist ein Seminar im Spannungsbogen personzentrierter "Wahrheiten" hin zum je individuellen praktischen Arbeiten in spezifischen Kontexten.

Das Seminar soll also helfen, therapeutische und beraterische Prozesse zu gestalten. Abhängig davon in welchen Kontexten welche Entscheidungen zu treffen sind (z.B. Settingfragen - Wie erhalte ich nachhaltig meine Arbeitsfähigkeit etc.), wie sich therapeutische Beziehungen gestalten (lassen?), welche Hypothesen formuliert werden können oder formuliert werden müssen. Wie gehe ich mit Fragen um - nämlich sowohl den eigenen als auch denen ich mich von Klient*innenseite her stellen muss. Und, welches Wissen "verwende" ich für wen und wie lange?

Wir gehen von der (diskutierbaren) Setzung aus, dass jede "Intervention, Anregung, Verstörung und Authentizität" ideologisch ist, da eine vollkommene "Selbstenthaltung" unmöglich ist. Interventionen sind geleitet von Überzeugungen, die ideologisch begründbar sind. Daher muss man die Begründungsstrukturen sichtbar machen, um zu zeigen in welchem Sinn sie gelten. Diese Anforderung gilt sowohl für wissenschaftliche Tätigkeit als auch im praktischen therapeutischen/beraterischen Arbeiten.

Leitung
Mag. Christian Fehringer , Karin Schwarz , Mag.a Michaela Zolles
Zeit
Freitag, 11.02.2022, 17:00-21:00 Uhr Samstag, 12.02.2022, 10:00-18:00 Uhr
Kosten
€ 275,- für APG•IPS-Kandidat*innen und Mitglieder, Teilnehmer*innen des APG-Propädeutikums. Sonst €300,-
Es gelten die Zahlungsbedingungen des APG•IPS
Anmeldung
bei Christian Fehringer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 04. Februar 2022
Anrechenbarkeit
16 Arbeitseinheiten • Propädeutikum: Selbsterfahrung oder Praktikumssupervision • Aufnahmeverfahren in die Ausbildungen • Fachspezifikum: Pflicht- und Wahlpflicht Selbsterfahrung, Supervision oder Theorie a/b/c • Gruppenarbeit/-therapie: Wahlpflicht Selbsterfahrung und Wahlpflicht Supervision • Beratung & Gesprächsführung: Wahlpflicht Selbsterfahrung oder Supervision • LSB: Wahlpflicht Selbsterfahrung oder Supervision • Fort- & Weiterbildung

Standortinformationen

Praxis hochhinaus

1010 Wien, Herrengasse 6-8

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.