Give Peace a New Chance

"The Rust Workshop" 3tägiger Encounter
Back to the roots
"It is not that this approach gives power to the person; it never takes it away." (Carl Rogers, 1977)
Kalender
APG•IPS
Datum
25.04.2025 17:00 - 27.04.2025 16:00
Ort
Seehotel Rust

Beschreibung

Back to the roots (Encounter in German and English): In seinen letzten Lebensjahren interessierte sich Carl Rogers zunehmend für soziale Fragen und vor allem für Friedenspolitik. Er engagierte sich in unterschiedlichen Konflikten, religiösen und politischen. 1985 initiierte Carl Rogers einen 4-tägigen Workshop in Rust am Neusiedlersee für 50 hochrangige Politiker, Menschen aus 17 Ländern mit unterschiedlichen, oft gegensätzlichen, politischen Weltanschauungen und Haltungen. Sie sollten in einer personzentrierten Atmosphäre, im Dialog von Person zu Person Verständnis füreinander entwickeln. Carl Rogers ging davon aus, dass Begegnungen unter solchen Bedingungen ein wesentlicher Eckpfeiler von Friedenspolitik sind – gegenseitige Wertschätzung, Empathie und Echtheit in der Kommunikation ermöglichen Friedensprozesse und Persönlichkeitsentwicklung.   

Wir wollen In der Tradition von Carl Rogers einen Encounter in (vermutl. ebendiesem) Hotel in Rust ermöglichen und gemeinsam an einem solchen Friedensprozess mitwirken.

Eine der großen Herausforderungen unserer Tage ist Spaltungen zu überwinden, Konflikte konstruktiv auszutragen, zu sozialem Frieden beizutragen, durch Anerkennung der Differenz und echten Dialog. Denn Friede ist kein Zustand, sondern ein ständiger Prozess.

Die Themen von Vielfalt begegnen uns in allen gesellschaftlichen Bereichen, soziale Verantwortung ist heute überall gefragt.  

In der Tradition von Carl Rogers stehend möchten wir mit diesem Seminar alle Menschen/Personen ansprechen, die auf der Suche nach einer Antwort auf diese Herausforderungen sind und diese Form des Miteinander erproben oder weiter erforschen und erleben wollen.

 

Leitung
Gabriele Hasler MSc , Mag.a Karin Macke
Zeit
Freitag, 25.April - Sonntag, 27.April 2025
Kosten
€ 480,- für APG•IPS-Mitglieder und Teilnehmer:innen am APG•IPS-Fachspezifikum und APG-Propädeutikum; sonst € 550,- (exkl. Übernachtungskosten)
Es gelten die Zahlungsbedingungen des APG•IPS
Anmeldung
Gabriele Hasler MSc, 0664/8670703, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Mag.a Karin Macke, 06991/2128009, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anrechenbarkeit
24 Arbeitseinheiten • Propädeutikum: Selbsterfahrung und Praktikumssupervision • Aufnahmeverfahren in die Ausbildungen: Selbsterfahrung • Fachspezifikum: Wahlpflicht Selbsterfahrung und Gruppensupervision (außer KJPT) • Beratung & Gesprächsführung: Wahlpflicht Selbsterfahrung und Gruppensupervision • Fort- & Weiterbildung

Standortinformationen

Seehotel Rust

7071 Rust, Am Seekanal 2

Land
Österreich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.