Grenzen setzen. Ein Workshop zum Thema Konfliktfähigkeit

Vom Nein-Sagen und vom Ich-Sagen
Workshop für Selbsterfahrung und Supervision mit Theoriereflexion
Kalender
APG•IPS
Datum
13.03.2021 13:00 - 14.03.2021 17:00
Ort
Praxis Peter F. Schmid
Kurztitel Print
Grenzen setzen

Beschreibung

• Wer nicht 'nein' sagen kann, kann nicht 'ich' sagen.

• Auf meine Grenzen achten und die Grenzen anderer achten.

• Selbstständigwerden durch Konfliktfähigkeit und Abgrenzung gegenüber anderen.

• Von der konstruktiven Bedeutung der Aggression in Privatleben, Beruf und Therapie bzw. Beratung

Das Finden der eigenen Identität erfordert, die eigenen Bedürfnisse und die eigenen Grenzen wahrzunehmen und sie ernst zu nehmen.

Dieses Wochenende bietet eine Möglichkeit dazu — in einer Atmosphäre gegenseitigen Respekts und Interesses aneinander. Das kann dazu beitragen, sich selbst und andere besser verstehen zu lernen und den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern.

Es kann auf verschiedenen Ebenen gearbeitet werden, ganz nach den Bedürfnissen und Möglichkeiten der TeilnehmerInnen: im Gespräch, durch Arbeit mit dem Körper, durch nonverbale Kommunikation, mit kreativen Mitteln, mittels Aufstellungen u.a.m.

Literaturhinweis: P. F. Schmid, “Eigenständigkeit und Konfrontation“. Aggression: Schritte zur Identität, in: Z:/DIV-EIG/webs/ISP-PFS-1/1/0bsa2.htm" target="_self">Personzentrierte Gruppenpsychotherapie in der Praxis, Paderborn (Junfermann) 1996, 469–486

Nähere Info: http://pfs-online.at/1/grenzensetzen21.htm

Hinweis:
Das Seminar wird auch zur Fortbildung für PsychotherapeutInnen, BeraterInnen und SupervisorInnen empfohlen. (Fort- und Weiterbildungsveranstaltung im Sinne des Psychotherapiegesetzes und der Fort- und Weiterbildungsrichtlinien des Bundesministeriums/Fortbildungsverpflichtung)

Für den Fall, dass behördliche Auflagen dies vorschreiben oder es gesundheitlich angeraten erscheint, kann die Veranstaltung online stattfinden. In diesem Fall werden Sie gesondert davon verständigt.

Leitung
Univ.-Doz. HSProf.Mag.Dr. Peter F. Schmid
Zeit
13.-14. März 2021: Samstag 13.00 - 21.00 h, Sonntag 13.00 – 17.00 h
Kosten
Frühzahlerpreis (bis 13. 12. 2020) 255 EUR, Normalpreis 285 EUR für APG•IPS-Mitglieder bzw. -AusbildungsteilnehmerInnen und für das APG-Propädeutikum; sonst Frühzahler 280 EUR, Normalpreis 310 EUR.
Anmeldung
• am einfachsten online mit dem Web-Formular http://anmeldung.pfs-online.at • sonst per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! • bzw. telefonisch (+43 699 81513190) oder formlos schriftlich an Peter F. Schmid, 1120 Koflergasse 4. Bitte geben Sie an, für welche Veranstaltung(en) Sie sich anmelden wollen, Ihren Namen, Ihre Adresse, Mailadresse und Telefonnummer. Bitte beachten Sie die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen (http://pfs-online.at/1/hinweise.htm)
Voraussetzungen
keine
TeilnehmerInnen
keine Beschränkung
Anrechenbarkeit
16 Arbeitseinheiten • Propädeutikum: Selbsterfahrung oder Praktikumssupervision • Aufnahmeverfahren in die Ausbildungen: Selbsterfahrung • Fachspezifikum: Wahlpflicht Selbsterfahrung, Supervision oder Theorie [Fachspezifikum: AO 2013: a/b/c; frühere AO 1.(a), 2.(b) oder 3.(b) Wahlpflicht; AO 2020: Wahlpflicht-Theorie als Zusatz zum Zertifikatslehrgang] • Gruppenarbeit/-therapie: Wahlpflicht Selbsterfahrung, Supervision oder Theorie • Beratung & Gesprächsführung: Wahlpflicht Selbsterfahrung oder Supervision • LSB: Wahlpflicht Selbsterfahrung oder Supervision • SVOE: Wahlpflicht Selbsterfahrung, Supervision oder Theorie • Fort- & Weiterbildung
Weiterführende Info
http://workshops.pfs-online.at

Standortinformationen

Praxis Peter F. Schmid

1120 Wien, Koflergasse 4