in extremis: Workshop

Psychotherapie, Beratung, Betreuung und Behandlung haben Pandemie-bedingt in extremis stattgefunden. Wie können wir – aus Sicht helfender Berufe – unsere Erfahrungen einordnen?
Kalender
APG•IPS
Datum
04.09.2020 16:00 - 16:30
Ort
APG•IPS SÜD Regionalportal, Praxis Novak

Beschreibung

Ziel des Workshops ist es, unsere persönlichen Erfahrungen als „Helfer*innen durch die Corona-Krise“ einzuordnen und vom personzentrierten Ansatz her zu reflektieren: Hat sich unser berufliches Selbstverständnis unter dem Druck der Krise geändert – und falls ja: wie? Welche Prozesse hat die Krise bei uns und unseren Klient*innen bzw. Patient*innen angestoßen? Welche Erfahrungen haben wir mit unseren eigenen Möglichkeiten und Grenzen sowie den spezifischen Settings gemacht, als wir mit Menschen in extremis gearbeitet haben? Wie können wir humanistisch-personzentriert verstehen und einordnen, was uns dabei widerfahren ist?

Zur Methodik: Einbringen eigener Erfahrung und eigenen Erlebens im vertrauensvollen Rahmen einer Kleingruppe; Reflexion vor dem Hintergrund grundlegender und aktueller personzentrierter Literatur. Co-Leitung: Dr. Gerlinde-Scheutz-Bernhard; Falls möglich wird der Workshop in Präsenz (aufgeteilt auf 2 Tage: Fr: 16.00-20.30, Sa: 9.00-15.45) durchgeführt. Falls das (noch) nicht möglich sein sollte, werden wir via Skype arbeiten (aufgeteilt auf 3 Tage: Mi-Fr: 17.00-20.45).

Vorab-Lektüre:

Rogers, C. (1942a/1987). Freisetzung des Ausdrucks. In: Die nicht-direktive Beratung (S. 123–146). Frankfurt/Main: Fischer.

Rogers, C. R. (1961a/1973). Förderung der Persönlichkeitsentfaltung. In: Die Entwicklung der Persönlichkeit (S. 45–52). Stuttgart: Klett Cotta.

Rogers, C. R. (1961a/1973). Die Eigenschaften einer hilfreichen Beziehung. In: Die Entwicklung der Persönlichkeit (S. 53–71). Stuttgart: Klett Cotta.

Schmid, P. F. (Gedankensplitter, 25.3.2020). Wir kaufen Klopapier, damit wir uns nicht vor Angst an…. Personzentrierte und persönliche Anmerkungen zu Angst und Hoffnung in Zeiten der Seuche

Leitung
Dr.in Jasmin Novak
Zeit
Freitag, 4. September 2020, 16.00 - 20.30 Samstag, 5. September 2020, 09.00 – 15.45
Kosten
€ 230,- Frühzahlerbonus bei Zahlungseingang bis zum 7. August 2020: € 207,-
Es gelten die Zahlungsbedingungen des APG•IPS
Anmeldung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
TeilnehmerInnen
max. 12
Anrechenbarkeit
15 Arbeitseinheiten • Propädeutikum: Selbsterfahrung • Fachspezifikum: Wahlpflicht Selbsterfahrung • Fachspezifikum: Wahlpflicht Supervision • Fachspezifikum: Wahlpflicht Theorie • Fort- & Weiterbildung

Standortinformationen

APG•IPS SÜD Regionalportal, Praxis Novak

8010 Graz, Amundsengasse 2

Land
Österreich