Macht und Psychotherapie

„Das Individuum ist also nicht das Gegenüber der Macht; es ist, wie ich glaube, eine seiner ersten Wirkungen“ M. Foucault
Kalender
APG•IPS
Datum
13.03.2020 17:00 - 14.03.2020 18:30
Ort
Wien, wird noch bekanntgegeben

Beschreibung

 


 

Psychotherapie ist ein Heilberuf, der nicht jenseits der aktuellen Machtverhältnisse zu sehen ist. Sie beansprucht eine soziokulturelle Deutungsmacht für sich und es gibt kaum ein Thema, zu dem sie nichts zu sagen hätte. An diesem Wochenende setzen wir uns kritisch damit auseinander, wie wir unser psychosoziales Handeln als Psychotherapeut*innen und Berater*innen in einen größeren gesellschaftlichen Kontext stellen können.

 

Leitung
Gabriele Hasler MSc , Mag.a Karin Macke
Zeit
Freitag, 13. März 2020, 17:00 - 21:00 Samstag, 14. März 2020, 9:00 - 18:30
Kosten
Kosten: EUR 255,- (Frühzahler*innenpreis bis 13.2.2020), Normalpreis € 280,-für APG•IPS–Mitglieder und Teilnehmer*innen am APG–Propädeutikum; sonst EUR 290,- (Frühzahler*innenpreis bis 13.2.2020), Normalpreis € 310,-. Zahlungs- und Stornobedingungen: siehe www.kritische-psychotherapie.at
Anmeldung
Gabriele Hasler MSc, 0664 8670703, gabriele.hasler@aon oder Mag.a Karin Macke, 06991/2128009, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
TeilnehmerInnen
7-16
Anrechenbarkeit
15 Arbeitseinheiten: • Propädeutikum: Selbsterfahrung oder Praktikumssupervision • Alle Aufnahmeverfahren: Selbsterfahrung • Fachspezifikum: Wahlpflicht Selbsterfahrung oder Supervision (außer KJPth) • Fort- und Weiterbildung

Standortinformationen

Wien, wird noch bekanntgegeben