Sprache und Psychotherapie

Selbsterfahrung und Supervision zum Thema Sprache aus personzentrierter Sicht
Mit Sprache schaffen wir unseren Lebenszusammenhang, unsere Wirklichkeit, unsere Sicht der Welt ... Sprechen ist soziales Handeln Trömel-Plötz
Kalender
APG•IPS
Datum
17.04.2020 17:00 - 18.04.2020 18:30
Ort
Wien, wird noch bekanntgegeben

Beschreibung

 

Menschen kommunizieren zu einem großen Teil verbal und sind auf positive sprachliche Beachtung angewiesen. Das gilt ganz besonders für die psychotherapeutische Beziehung, in der Klient*innen ihrem inneren Selbst, ihrer Lebenswelt, ihren Sichtweisen, ihrer persönlichen Wirklichkeit mittels sprachlicher Mittel Ausdruck verleihen und so mit uns in einen Dialog treten. Sprache dient nicht nur unserer Verständigung. Sie vermittelt Werte und Normen. Sie ist eine Abbildung der Wirklichkeit, sie schafft aber auch gleichzeitig Wirklichkeiten. Anhand der gemeinsamen Auseinandersetzung mit dem Thema soll Sprachsensibilität entwickelt werden und Schlussfolgerungen für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung gezogen werden. Ausgegangen wird dabei von den Erfahrungen der Teilnehmer*innen.

 

Leitung
Gabriele Hasler MSc , Mag.a Karin Macke
Zeit
Freitag, 17. April 2020, 17:00 - 21:00 Samstag, 18. April 2020, 9:00 - 18:30
Kosten
EUR 255,- (Frühzahler*innenpreis bis 17.3.2020), Normalpreis € 280,-für APG•IPS–Mitglieder und Teilnehmer*innen am APG–Propädeutikum; sonst EUR 290,- (Frühzahler*innenpreis bis 17.3.2020), Normalpreis € 310,-. Zahlungs- und Stornobedingungen: siehe www.kritische-psychotherapie.at
Anmeldung
Gabriele Hasler MSc, 0664 8670703, gabriele.hasler@aon oder Mag.a Karin Macke, 06991/2128009, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
TeilnehmerInnen
7-16
Anrechenbarkeit
15 Arbeitseinheiten: • Propädeutikum: Selbsterfahrung oder Praktikumssupervision • Alle Aufnahmeverfahren: Selbsterfahrung • Fachspezifikum: Wahlpflicht Selbsterfahrung oder Supervision (außer KJPth) • Fort- und Weiterbildung

Standortinformationen

Wien, wird noch bekanntgegeben