Tabu Menstruation

Selbsterfahrungsgruppe (Frauen, Männer, Nichtbinäre)
(ggf. per Zoom)
Kalender
APG•IPS
Datum
05.02.2021 17:00 - 06.02.2021 18:00
Ort
Praxis Reisnerstraße

Beschreibung

Kaum ein Thema begleitet Frauen so sehr durch das Leben wie die Menstruation. Etwa die Hälfte aller Menschen menstruiert über einen ungefähren Zeitraum von 40 Jahren. Dennoch wird kaum über die Blutung und die damit verbundenen Erfahrungen, Empfindungen und Gedanken gesprochen. Die Menstruation ist ein Tabu.

Die Gruppe richtet sich an alle, die über ihre Empfindungen, Ängste, persönliche und gesellschaftliche Tabus und Peinlichkeiten aber auch die Lust an der Menstruation, kurz über alles, was sie in diesem Zusammenhang beschäftigt, austauschen möchten. So kann möglicherweise ein anderer, neuer, ev. befreiterer Zugang zur eigenen und zur Körperlichkeit anderer gefunden werden, ein kongurenteres Erleben der zyklischen Verfasstheit des Körpers und mehr Selbstverständlichkeit im Umgang damit, bei sich selbst und anderen, im privaten Kontext aber auch in der Arbeit mit Klient*innen.

Leitung
Univ.-Prof.in Dr.in Aglaja Przyborski , Brigitte Moshammer-Peter
Zeit
Freitag, 5. Feburar 2021, 17.00 - 21.00 Samstag, 6. Februar 2021, 9.30 - 18.00
Kosten
€ 260.- für APG•IPS Mitglieder und Teilnehmer*innen am APG Propädeutikum, sonst € 300.-
Es gelten die Zahlungsbedingungen des APG•IPS
Anmeldung
Brigitte Moshammer-Peter, 06642267172, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anrechenbarkeit
16 Arbeitseinheiten Propädeutikum: Selbsterfahrung Aufnahmeverfahren in die Ausbildung: Selbsterfahrung Fachspezifikum: Wahlpflicht Selbsterfahrung Beratung & Gesprächsführung: Wahlpflicht Selbsterfahrung LSB: Wahlpflicht Selbsterfahrung Fort- und Weiterbildung

Standortinformationen

Praxis Reisnerstraße

1030 Wien, Reisnerstraße 35/31 (DG)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.