1.2.1. Das Menschenbild im Personzentrierten Ansatz

Pflicht-Theorieseminar AO 2013 und AO 2020
Kalender
APG•IPS
Datum
20.03.2023 17:00 - 27.03.2023 21:00
Ort
APG•IPS Personzentriertes Zentrum Carl Rogers
Kurztitel Print
Theorie 1.2.1.

Beschreibung

Anthropologie: Was sind die Grundlagen des humanistischen Menschenbildes?
Kommunikationstheorie: Welches sind die personalen Voraussetzungen förderlicher Kommunikation?
Allgemeine Therapietheorie: Wie kann durch Personzentrierte Beratung, Therapie und Supervision geholfen werden?

In diesem Grundlagenseminar wird der Frage nachgegangen:
Wie kann mein Verständnis von mir selbst und von anderen Menschen als Grundlage für personzentriertes Handeln weiterentwickelt und differenziert werden?

Themen sind unter anderem:
anthropologische Grundbegriffe (das personzentrierte Verständnis von Person, Begegnung, Präsenz, Dialog usw.)
dialogische, existenzielle und experienzielle Einflüsse (auf welcher Basis und wie findet Kommunikation statt?)
epistemologische Zugänge zum therapeutischen Prozess (wie findet Verstehen statt?)
motivationstheoretische Annahmen (aus welchen Beweggründen handeln Menschen?)
der Zusammenhang von Psychopathologie und Therapietheorie mit der Anthropologie

Unterlagen werden nach der Anmeldung zugeschickt.

Leitung
Dr. Josef Pennauer , Univ.-Prof.in Dr.in Aglaja Przyborski
Zeit
Montag, 20. März 2023, 17:00 - 21:00 (Przyborski) Montag, 27. März 2023, 17:00 - 21:00 (Pennauer)
Kosten
€ 170,-
Es gelten die Zahlungsbedingungen des APG•IPS
Anmeldung
bei MMag. Sigrid Koloo: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Anmeldeschluss: 01.02.2023
TeilnehmerInnen
bis 18
Anrechenbarkeit
10 Arbeitseinheiten Fachspezifikum: Pflicht-Theorie (für AO 2013: B1 1. Teil)

Standortinformationen

APG•IPS Personzentriertes Zentrum Carl Rogers

1150 Wien, Diefenbachgasse 5/2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.