WAS BEDEUTET ES, ANDERS ZU SEIN? Autismus-Spektrum-Störung

„Es scheint uns, als wäre für gewisse wissenschaftliche oder künstlerische Höchstleistungen ein Schuss ´Autismus´ geradezu notwendig.“ (Hans Asperger, 1968)
Kalender
APG•IPS
Datum
19.11.2021 15:30 - 20.11.2021 18:00
Ort
Wien, wird noch bekanntgegeben

Beschreibung

Autismus – eine andere Form der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung. Was kann darunter verstanden werden? Wie die tiefgreifende Entwicklungsstörung begreifen?  In diesem Seminar wird eine Annäherung an die Thematik: Autismus – Spektrum – Störung geboten.

Welche klinischen Diagnosekriterien gibt es? Wie sieht die Diagnostik aus? Wie kann Autismus  personzentriert Sicht ODER aus der Personzentrierten Entwicklungspsychologie verstanden werden;
welche Arbeits- und Herangehensweisen haben/sollen/müssen wir TherapeutInnen einnehmen?
welche praktischen Erfahrungen gibt es?
was braucht es im Alltag (Kiga/Schule/Familie/Beruf)?

Anhand von Fallbeispielen werden diese und ähnliche Fragen beantwortet und diskutiert werden

 

Leitung
Mag.a Claudia Hartl-Ortner , Mag.a Theresia Hollerer DSAin
Zeit
Freitag, 19.Nov.2021, 15.30 – 18 Uhr und Samstag, 20.Nov.2021, 9.00 Uhr – 18 Uhr
Kosten
€ 260,-- für APG.IPS Mitglieder, FS- und KJPT-WeiterbildungsteilnehmerInnen, sonst € 280,-- es gelten die Zahlungsbedingungen APG.IPS
Es gelten die Zahlungsbedingungen des APG•IPS
Anmeldung
bis 19.Okt.2021 formlos an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;
Voraussetzungen
Arbeit mit Kindern und/oder Jugendlichen; Weiterbildung zur KJPT;
TeilnehmerInnen
ab 5
Anrechenbarkeit
15 Stunden Pflicht KJPT – Weiterbildung (I.b., I.c., I.d.) Fachspezifikum: Supervision, Wahlpflicht Theorie Propädeutikum Supervision Fort- und Weiterbildung

Standortinformationen

Wien, wird noch bekanntgegeben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.