Wenn man Bevorteilung gewohnt ist fühlt sich Gleichberechtigung wie Unterdrückung an

Kalender
APG•IPS
Datum
24.06.2022 - 25.06.2022
Ort
Praxis hochhinaus

Beschreibung

 

Es geht um die Gleichstellung von Frauen* und Männern*, um die Vielfalt zur Beschreibung von Lebensmodellen. Um Diskriminierung und Ungleichheit zwischen den Geschlechtern und um Veränderung von traditionellen Grundstrukturen.

Neben der Thematisierung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungenn möchten wir uns damit auseinandersetzen, dass es auch einer gehörigen Portion an Mut bedarf, um herkömmliche Unterscheidungen und Abgrenzungen zu hinterfragen und bisher Übersehenes zu Sehen.

 

Leitung
Mag. Christian Fehringer , Karin Schwarz , Mag.a Michaela Zolles
Zeit
Freitag, 24. Juni 2022 17 - 21 Uhr Samstag, 25. Juni 2022 10 - 18 Uhr
Kosten
260,- Euro; für APG• IPS – Mitglieder und Teilnehmer*innen am APG – Propädeutikum; sonst 300,- Euro; es gelten die Zahlungsbedingungen des APG• IPS
Es gelten die Zahlungsbedingungen des APG•IPS
Anmeldung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Teilnehmer*innenzahl: max. 22 Personen. Anmeldungen werden nach zeitlicher Reihung registriert.
Anrechenbarkeit
für alle Aus – Fort – und Weiterbildungen: 8 AE Wahlpflicht, anrechenbar für Selbsterfahrung, Supervision und/oder Theorie (Fachspezifikum/AO 2013): a/b/c; früher AO: 1.(a), 2. (b) oder 3.(b) Wahlpflicht 16 AE; für das Propädeutikum: 16 AE Selbsterfahrung oder Supervision.

Standortinformationen

Praxis hochhinaus

1010 Wien, Herrengasse 6-8

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.